Baumschnitt und Baumabtragungen

Alle Arbeiten zur Gesunderhaltung oder Entfernung Ihrer Bäume – zuverlässig, rasch, preiswert!

Kostenlose Erstbesichtigung | Transparente Kosten | Professionelle Durchführung

Vereinbaren Sie eine kostenlose Beratung mit Ihrem Baumpfleger von KLISSENBAUER
Jetzt vereinbaren

Baumschnitt, Baumfällung und Baumabtragung in Wien und Wien-Umgebung

Wenn Frühling und Sommer ins Land ziehen oder bei Problemen wie abgestorbene, morsche Äste, müssen Bäume geschnitten und gepflegt werden, um neues Wachstum zu fördern und Schäden an Haus und Garten zu vermeiden.

Während einige Baum- bzw. Gartenbesitzer die Verantwortung selbst übernehmen, ist es für andere einfacher und sicherer, professionelle Dienste mit dieser Arbeit zu beauftragen – besonders wenn es darum geht, einen umfangreichen Baumschnitt, eine Baumfällung, eine Baumabtragung oder gar eine Baumrodung samt Entfernung des Wurzelstocks durchzuführen.

Baumschnitt

Der fachlich einwandfrei durchgeführte Baumschnitt ist eine Pflegemaßnahme, um Ihre Bäume gesund zu erhalten und das Wachstum zu fördern bzw. zu regulieren. Um Wildwuchs zu vermeiden und die Baumkrone kompakt zu halten, empfehlen wir, die Dienste unserer professionellen Baumpfleger für folgende Arbeiten in Anspruch zu nehmen.

Baumschnitt

Wir reduzieren die Größe Ihrer Bäume, damit Ihr Garten genügend Sonnenlicht bekommt. Außerdem ist der jährliche Schnitt wichtig für die Gesundheit Ihrer Bäume, da er deren Äste und Zweige stärkt und neues Wachstum fördert.

Kronenpflege / Kronenformung

Wenn ein Baum an Wildwuchs leidet, Äste und Zweige wuchern, gibt unser professioneller Baumpfleger ihm eine kompakte, einheitliche Form.

Notbaumarbeiten und Entfernung von Totholz

Wir kümmern uns um abgestorbene, morsche sowie heruntergefallene, abgebrochene Äste oder beschädigte Bäume nach schweren Stürmen und Unwettern. Sie rufen uns an, wir sorgen für die Entfernung und den Abtransport.

Sonstiges

Alle Arbeiten werden unter Einhaltung des Wiener Baumschutzgesetzes durchgeführt.

Kontaktieren Sie Ihren Baumpfleger von KLISSENBAUER

Termin vereinbaren

Baumabtragung und Baumfällung

Das Entfernen von Bäumen ist ein wichtiger Prozess, den Gartenbesitzer hin und wieder durchführen müssen. Zum Beispiel, wenn ein Baum oder große Teile des Baums im Winter abgestorben sind, der Baum von Schädlingen befallen ist oder eine Gefahr für das Haus oder das öffentliche Wegerecht darstellt.

Baumabtragung bzw. Baumfällung ist harte Arbeit. Zudem ist es nicht ungefährlich. Daher sollten die Arbeiten von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden. Wenn Sie möchten, dass die Baumpflege oder -entfernung unter höchsten Sicherheitsstandards durchgeführt wird, sollten Sie einen Profi mit den Aufgaben betrauen.

Ihr Vorteil: Der Profi weiß, was zu tun ist, um Schäden zu vermeiden. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass doch einmal etwas passiert, ist der Schaden versichert.

Folgende Aufträge führen wir für Sie durch:

  • Baumabtragung – Die Profis fällen den Baum von oben nach unten und reduzieren ihn, bis sie den eigentlichen Stamm fällen können. Danach können die Baumpfleger den übrig gebliebenen Baumstumpf schleifen oder glätten.
  • Baumfällung – Ist genügend Platz vorhanden und der zu entfernende Baum droht beim Fallen keine Schäden an Haus, Garten, öffentlichen Bereichen und Menschen zu verursachen, führt der Profi eine Baumfällung durch.
  • Stumpfschleifen/Stumpfentfernung – Bei der Baumfällung bleibt in der Regel ein Reststumpf stehen, der vom Landschaftsgärtner entweder entfernt oder geschliffen werden kann.
  • Alle Arbeiten werden unter Einhaltung des Wiener Baumschutzgesetzes durchgeführt.
Sie möchten einen Profi für die Entfernung eines oder mehrerer Bäume in Wien oder Wien-Umgebung beauftragen? Dann kontaktieren Sie Ihren Baumpfleger von KLISSENBAUER.

Jetzt kontaktieren!

Die Kosten von Baumschnitt, Baumfällung und Baumabtragung

Die Kosten für Baumschnitt, Baumfällung und Baumabtragung hängen vom Baum und den örtlichen Gegebenheiten ab. Um genaue Kosten für die Arbeiten nennen zu können, muss ein Baumpfleger den betreffenden Baum und das Umfeld persönlich sehen.

Hier sind einige Faktoren, die wir bei einer kostenlosen örtlichen Besichtigung abklären, um die Kosten für den Baumschnitt oder das Entfernen von Bäumen zu ermitteln:

  • Gegebenheiten vor Ort
  • Größe des Baums
  • Kundenspezifikationen und -wünsche
  • Ausrüstungsbedarf
  • Sicherheits- und Risikoeinschätzung
  • Erforderlicher Zeit- und Personalaufwand

Bei KLISSENBAUER arbeiten wir mit Ihnen eng zusammen, um den Prozess des Baumschnitts, der Baumfällung oder -abtragung bei jedem Schritt so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Vereinbaren Sie eine kostenlose Beratung mit Ihrem Baumpfleger von KLISSENBAUER

Jetzt kontaktieren!

Häufig gestellte Fragen zu Baumschnitt – Baumabtragung – Baumfällung

Was versteht man unter Baumschnitt?

Unter Baumschnitt (auch Kronenpflege) versteht man den Beschnitt von Bäumen (Baumkronen) zu unterschiedlichen Zwecken. Drei Gründe für den Baumschnitt:
1. Formschnitt – erforderlich um Größe und Wuchsform von Bäumen zu regulieren.
2. Pflegeschnitt oder Entlastungsschnitt – erforderlich zur Gesunderhaltung von Bäumen.
3. Ertragsschnitt – erforderlich, um die Fruchtbildung zu fördern und anzuregen.

Was ist der Unterschied zwischen Baumfällung und Baumabtragung

Der Unterschied zwischen Baumfällung und Baumabtragung liegt darin, dass der Baum bei der Baumabtragung von oben nach unten Stück für Stück abgetragen wird, während er bei der Fällung in einem Stück zu Fall gebracht wird.

Die Baumabtragung ist dann erforderlich, wenn nicht genügend Platz für eine Baumfällung vorhanden ist (z. B. in Innenhöfen, Privatgärten, sehr oft auch in öffentlichen Räumen wie Alleen und Parkanlagen).

Was ist eine Baumrodung?

Baumrodung ist im Gegensatz zur Baumfällung und Baumabtragung, bei denen der Baumstumpf bzw. Wurzelstock bestehen bleibt, die Beseitigung von Bäumen, einschließlich ihrer Wurzeln. Von Rodung spricht man allgemein bei Gehölzen, Bäumen und Sträuchern.

Wann ist eine Kronenpflege notwendig?

Kronenpflege (oder Auslichten) bezeichnet die Pflege gesunder, erwachsener Bäume – unerwünschte Äste und Zweige, welche der Entwicklung und Gesundheit des Baums schaden könnten, werden dabei entfernt. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einer Auslichtung.

Die Kronenpflege ist daher notwendig, um den langfristigen Erhalt und die Verbesserung der Lebensbedingungen des Baums zu gewährleisten.

Bei der Kronenpflege werden kranke, absterbende oder bereits tote sowie sich kreuzende Zweige und Äste entfernt. Ebenfalls werden ausladende oder überhängende Äste beschnitten. Die Kronenpflege sollte alle fünf bis zehn Jahre durchgeführt werden.

Was ist die Seilklettertechnik, wann wird sie angewandt und was sind die Vorteile?

Die Seilklettertechnik wird im Falle einer Baumabtragung eingesetzt. Um einen Baum von oben nach unten abtragen zu können, nutzt man dazu entweder Hebebühnen oder die schonende Seilklettertechnik.

Was ist eine Wurzelstockfräsung?

Wird keine Baumrodung durchgeführt und bleibt somit der Wurzelstock samt Baumstumpf erhalten, wird dieser durch die Wurzelstockfräsung auf zumindest Bodenniveau abgetragen. Dadurch vermeidet man Stolperfallen oder Hindernisse beim Rasenmähen, etc.